Wie setzt sich der Gesamtpreis zusammen?

Hochzeitsfotograf Preise

Bei unseren Überlegungen gehen wir beispielhaft von einer 9-stündigen Hochzeitsreportage für € 2.000,00 aus.

Bei einem Preis von € 2.000,00 für 9h Hochzeitsfotografie, sind das pro Stunde € 222,22.

Hier die kurze Fassung.

Das Fazit am Ende bleiben ca. € 49,00 vor der Steuer:

Wenn nun eine 9 Stunden Hochzeitsreportage € 2.000,00 kostet: (€ 2.000,00 – € 240,00 Material usw.) / 36h = € 48,88 pro Stunde vor der Steuer.

Diese Aufstellung dient nur als grobe Richtlinie und zur Transparenz für unsere Kunden.

Hier die beginnt der Ausführliche Bericht.

So setzt sich der Gesamtpreis für einen Hochzeitsfotografen zusammen:

  1. Einmal die direkt geleisteten Stunden pro Auftrag
  2. Kosten für das Marketing, Software usw.
  3. Kosten für das nötige Equipment

Der größte Posten am Hochzeitsfotografen Preis.

Zu 1. Direkt geleistete Stunden pro Auftrag

Vor der Hochzeit

Treffen mit den Kunden zur Besprechung (persönlich, skype oder FaceTime) ca. 1h
Equipment vorbereiten (Kameras und Objektive prüfen ggf. reinigen, Speicherkarten vorbereiten usw.) ca. 1h

Der Hochzeitstag

Eine halbe Stunde vor Beginn da sein plus die Anfahrt ca. 1h
Jetzt die Hochzeitsreportage 9h
Meist bleiben wir eine halbe Stunde länger plus die Heimfahrt wieder ca. 1h

Nach der Hochzeit

3000 bis 5000 Hochzeitsbilder auf den Server laden, ist zwar nicht viel Arbeit, blockiert den PC aber für ca. 1.5h
Die Bilder sichten und bewerten, dass sind im Schnitt 4000 Hochzeitsbilder, pro Bild ca. 6sec ist ca. 5h
Nach dem sichten und bewerten bleiben nun ca. 650 Hochzeitsbilder zur Weitergabe an das Hochzeitspaar übrig.
Da alle Bilder im RAW Format aufgenommen werden, müssen diese noch bearbeitet werden,  ca. 14h

Aus den „best of“ Bildern eine Diashow erstellen 2h

Bilder drucken und das Päckchen packen 1h

Jetzt sind wir schon bei ca. 36h.

Unsichtbar aber nötig.

Zu 2. Software, Marketing und Versicherung

Adobe Software für die Entwicklung der Bilder € 300,00 / J
Hochzeits- Webseite € 3.000,00 für 5 Jahre ist € 600,00 / J
Google ADS damit Ihr uns findet € 500,00 / J
Haftpflicht € 140,00 / J
Versicherung Ausrüstung € 250,00 / J

Gesamt € 1.790,00

Zu 3. Kosten für das nötige Equipment

Um die ganz besonderen Bildlooks zu kreieren ist einiges an Ausrüstung nötig:

3x Kamerabodys:

1x Sony A7R III  NP € 3.500,00
1x Sony A7   III  NP € 2.200,00
1x Sony A7   II   NP € 2.200,00

Gesamt € 7.900,00

6x Objektive:

1x Sony 85 F1.4 GM NP € 1.600,00
1x Sony 55 F1.8 NP € 900,00
1x Sony Zeiss 35 F1.4 NP € 1.500,00
1x Zeiss Batis 40 F2.0 NP € 1.100,00
1x Sony 28 F2.0 NP € 350,00
1x Tamron 17-28 F2.8 € 950,00

Gesamt € 6.400,00

Zubehör und Kleinzeug:

Speicherkarten 4 Stück pro Kamera ist 12 x € 50,00 = € 600,00
2 Blitze und Auslöser € 600,00
Akkus, Gurte, Taschen usw. € 500,00

Gesamt € 1.700,00

Für die Bildbearbeitung, Speichern und das Drucken:

PC € 2.000,00
Zwei 4k Monitore € 1.200,00
6TB NAS System als Bildspeicher € 800,00

Epson SureColor SC-P800 FineArt Printer € 1.000,00

Gesamt € 5.000,00

Das sind jetzt zusammen mehr als €20.000,00.

Wir nutzen das Equipment im Schnitt 5 Jahre, dann wird es verkauft und durch neues ersetzt.
So bleiben ca. € 15.000,00 für 5 Jahre, dass macht € 3.000,00 Material plus € 1.790,00 Marketing und Versicherungen, das sind € 4.790,00 pro Jahr.

Rechnet man nun mit 20 Hochzeiten pro Jahr, wären dies pro Hochzeit rund € 240,00 laufende Kosten.

Fazit: Hochzeitsfotograf Preise, für eine Hochzeitsreportage, so setzten sie sich zusammen.

Wenn nun eine 9 Stunden Hochzeitsreportage € 2.000,00 kostet:

(€ 2.000,00 – € 240,00 Material usw.) / 36h = € 48,88 pro Stunde vor der Steuer.

Der zweite Hochzeitsfotograf, der mich die ganze Zeit begleitet und auch fotografiert ist bei der Kostenaufstellung nicht berücksichtigt.

Wir hoffen dass wir euch, mit dieser Aufstellung, das Thema Hochzeitsfotograf Preise, nun etwas transparenter gemacht haben.